R.Gebert - Reportage - Thüringen
Roland Gebert, Reportagen

Thüringen

Bemerkenswert an der Thüringen Galerie sind u. a. das Filmtheater „IMA-Lichtspiele“ in Arnstadt oder der Franckesche Hof Weimar, der nach 1945 von einer Zeitungsdruckerei, später als Lager der HO genutzt wurde.

galerie
Gera, Reichsstraße, frühere Ernst-Thälmann-Straße (2001)

Im Gebäude mit Schornstein (Bildmitte) befand sich die Seifenfabrik Carl Bergner. 1884 gegründet, war sie bis in die 1920er Jahre aktiv. Nach 1945 dienten sie als Lager. Das Gebäude rechts wurde ab 1889 von der Druckerei und Kunstanstalt Ernst Günther genutzt. Zu DDR-Zeiten bot hier der VEB Chemiehandel Erfurt, Betriebsteil Gera seine Waren, wie z. B. Arbeitsschutzkleidung und Arbeitsschutzmittel, an.

  • Anfang
  • Zurück
  • Größer
  • Haus
  • Kleiner
  • Weiter
  • Ende

Nächstes Bild automatisch anzeigen in:
3sec | 6sec | 9sec | 12sec | 15sec | 18sec | 20sec | Aus
eingestellter Wert: aus



© Roland Gebert - Reportagen - nach oben